Logo & Link zu der Startseite

Damit Ihr Hoffnung habt

2. Ökumenischer Kirchentag

München 12.-16. Mai 2010

Politik kann Werte nicht verordnen

Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem ÖKT.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich beim 2. Ökumenischen Kirchentag in München zum Christentum als Fundament der Gesellschaft bekannt. „Unsere Werteorientierung in Deutschland fußt eindeutig auf dem Christentum“, sagte sie vor 6.000 Zuhörern.

Der Zusammenhalt der Gesellschaft könne nicht von der Politik allein garantiert werden, vielmehr müsse die Grundlage immer neu erarbeitet werden. „Politik kann Werte nicht verordnen.“ Werte würden in der Familie und in der Erziehung vermittelt. Die Bibel sei dafür eine gute Quelle, betonte Merkel. Das gemeinsame Beten und Singen, aber auch das Diskutieren, so wie es auf dem Kirchentag geschehe, sei ebenso dafür eine Quelle, das Wertefundament immer wieder neu zu gewinnen und sich auch selbst zu vergewissern.  

Schutzschirm bricht Spekulanten Rückgrat


Auf dem Podium ging Merkel auch auf die aktuelle Wirtschaftskrise ein. Es gebe Akteure auf den Finanzmärkten, die nur auf den eignen Vorteil achten würden. Das könne eine Gesellschaft auf Dauer nicht ertragen, denen müsse „das Handwerk gelegt“ werden. Die Maßnahmen der Bundesregierung hätten hier schon geholfen. „Der Schutzschirm hat den Spekulanten schon das Rückgrat gebrochen“, betonte die Kanzlerin. Doch das reiche nicht aus. „Die Finanzmärkte müssen noch stärker heran genommen werden. Wie dies geschehen solle, darüber sei sich die Politik noch nicht einig.

Leistungsträger der Gesellschaft stärken


Mit Blick auf die sozialpolitische Debatte warb Merkel dafür, die Leistungsträger der Gesellschaft wie Unternehmer, Arbeitnehmer und Handwerker auch weiter zu stärken. „Wir können den Schwachen nur helfen, wenn die Gesellschaft zuvor Geld verdient“, so die Kanzlerin. Wer Hilfe brauche, dem müsse selbstverständlich geholfen werden. Aber ohne Eigeninitiative und ohne Hilfe zur Selbsthilfe zerbreche eine solidarische Gesellschaft.

Mein ÖKT