Logo & Link zu der Startseite

Damit Ihr Hoffnung habt

2. Ökumenischer Kirchentag

München 12.-16. Mai 2010

Messegelände

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • U2 Richtung Messestadt Ost: Ausstieg Messestadt West: Podien, Foren, Zentren, ICM; Ausstieg Messestadt Ost: Agora.
  • S4 Richtung Ebersberg/S6 Richtung Zorneding: Ausstieg Trudering; Busshuttle zum Eingang Messestadt West; Fahrradverleih und -route zum Eingang Messestadt West (ca. 15 Fahrminuten).
  • S2 Richtung Erding: Ausstieg Riem: Fußweg zur Messe (ca.15 Gehminuten).

Übersichtspläne

Mobile Auskunft
Die Münchner Verkehrs- und Tarifverbund bietet eine mobile Fahrplanauskunft an. Auf Ihrem Handy können Sie unter www.efa.mobi nach den Verbindungen des öffentlichen Nahverkehrs suchen. (Es fallen jeweils anbieterabhängige Gebühren an).

Anreise mit dem PKW / Reisebus

Umweltzone
Seit 2008 gibt es in der Stadt München eine Umweltzone, die sich innerhalb des Mittleren Rings erstreckt. In die Umweltzone können Sie fahren, wenn Ihr Auto eine grüne, gelbe oder rote Plakette besitzt.

Parken für PKW

  • Parkhaus West: Öffnungszeiten: zwei Stunden vor / zwei Stunden nach Veranstaltungen; Preis 7,50 €/Tag (einmalige Einfahrt/Tag), Einfahrtshöhe 2 Meter.  
  • Parkhaus Ost (Park&Ride): Öffnungszeiten (24 Stunden), Preis für Messebesucher 7,50 €/Tag (einmalige Einfahrt/Tag), für P&R-Kunden kostenlos, Einfahrtshöhe 2 Meter

Ein- /Ausstieg für Reisebusse
Eine Ein- und Ausstiegszone für Reisebusse befindet sich an den Veranstaltungstagen direkt am Eingang Ost des Messegeländes. Der Busbahnhof Ost steht für Reisebusse nicht zur Verfügung. 

Parken für Reisebusse
Reisebusse parken kostenlos in direkter Nähe zum Messegelände auf dem eingerichteten Busparkplatz unterhalb des Edinburghplatzes. Bitte beachten Sie, dass auf der Parkfläche kein Ein- und Ausstieg gestattet ist. Die Parkfläche ist nur von Mittwoch, 12. Mai 2010, bis Samstag, 15. Mai 2010, von 7 bis 24 Uhr geöffnet.

Mein ÖKT