Logo & Link zu der Startseite

Damit Ihr Hoffnung habt

2. Ökumenischer Kirchentag

München 12.-16. Mai 2010

Stefan Heuer: sturm und drang

vor dem wind ist nach dem wind ist vor dem
wind, du kannst es nennen wie du willst,
aber mach dir nichts vor: im wald ein erstes

rauschen in den wipfeln, das eichhorn hat
bedenken um die sicherheit des kobels,
ein knacken und knirschen, stark, steif und

stürmisch, die bäume wie ruten im drill /
vom wind zum sturm zum orkan, halt dich
an deiner liebe fest, bleib am boden, wenn

die anderen abheben, sei (m)ein anker //
schau in den himmel, halt den finger in die
luft; und ist es wind dann halt den drachen

fest – ist es lau, dann lauf, damit er steigt!

Stefan Heuer, geboren 1971 in Großburgwedel, lebt in Burgdorf bei Hannover.

Mein ÖKT