Logo & Link zu der Startseite

Damit Ihr Hoffnung habt

2. Ökumenischer Kirchentag

München 12.-16. Mai 2010

Ilma Rakusa: Wenn

Wenn sie weniger würden

die Wüsten und Krieger
die Waffen und Begierden
die Seuchen und falschen Siege
die Eiferer und Perfiden
die Kloaken und Ruinen
die Hungernden und Vertriebenen
die Haltlosen und Frierenden
die Waisen und Prostituierten
die Blinden und Ramponierten
die Gifte und Deponien
die Ängste und Havarien
die Illusionen und Triebe
die Mörder und Diebe
die Betrüger und Schieber
die Einsamen und Entliebten

Wenn sie mehr würden

die Walfische und Delphine
die Kleinsprachen und Rentiere,
die Eisdecken und Kinderspiele
die Gletscherzungen und Wildreviere
die Urwälder und Wiegenlieder
die guten Ernten und gesunden Nieren
die Wasserreserven und Prärien
die Aborigines und Couragierten
die Erfahrenen und Unversiegten
die Beherzten und Friedlichen
die Selbstlosen und Liebenden
die grenzenlosen Ärzte und heilen Familien
die Handwerker und Kosmopoliten
die Schutzengel und Riten
die Hoffnungen, unbeschnitten

Ilma Rakusa, geboren 1946 in Rimavská Sobota (Slowakei), lebt in Zürich.

Mein ÖKT