Logo & Link zu der Startseite

Damit Ihr Hoffnung habt

2. Ökumenischer Kirchentag

München 12.-16. Mai 2010

Ökumenisches Internetcafé auf den 2. ÖKT

München, 14. September 2009. LAN-Party einmal anders – auf dem 2. Ökumenischen Kirchentag (2. ÖKT) in München wird es auch ein ökumenisches Internetcafé geben. Geplant und gestaltet werden soll das Café von christlichen Internet-Initiativen und Organisationen, die sich von jetzt an bis zum 30. November 2009 für die Mitwirkung bewerben können. „Schon bei früheren Kirchen- und Katholikentagen wurden ähnliche Projekte angeboten und stießen immer auf großes Interesse bei den Besuchern“, sagt Anke Jaehn, Mitarbeiterin des 2. ÖKT im Bereich Programm. Die Gruppen bringen für das Internetcafé ihre eigenen Rechner und ihre eigene Software mit. Bei einem Vorbereitungstreffen entwickeln sie miteinander das Gesamtkonzept.

Im Internetcafe haben die beteiligten Initiativen und Organisationen die Möglichkeit, ihre Arbeit zu präsentieren und über aktuelle Trends im Internet zu informieren. In Workshops können ÖKT-Besucher lernen, wie sie das World Wide Web für die Jugend- und Erwachsenenbildung nutzen können. In einem Café wird es die Möglichkeit geben, kostenlos zu surfen. Unter dem Leitwort „Damit ihr Hoffnung habt“ wird ferner inhaltlich gearbeitet. Die ökumenische Großveranstaltung soll so auch interaktiv erlebbar werden.

„Wir freuen uns auch über andere, nichtchristliche Internet-Gruppen, die sich für das Internetcafé bewerben“, so Jaehn. Wichtig sei nur, „dass sie bereit sind, sich mit den Anliegen des 2. Ökumenischen Kirchentages auseinanderzusetzen“. Das ökumenische Internetcafé auf dem Münchner Messegelände hat geöffnet von Donnerstag, 13. Mai, bis Samstag, 15. Mai 2010.

Informationen zu Bewerbung und Mitarbeit gibt es unter www.oekt.de/mitwirken oder unter der Telefonnummer 089/55 99 97-184. Via E-Mail ist Anke Jaehn über internetcafe@oekt.de erreichbar.
 

Mein ÖKT