Logo & Link zu der Startseite

Damit Ihr Hoffnung habt

2. Ökumenischer Kirchentag

München 12.-16. Mai 2010

Menschen mit Behinderung die Teilnahme erleichtern

München, 18. Februar 2010. Auch Menschen mit Behinderung sollen am 2. Ökumenischen Kirchentag (2. ÖKT) vom 12. bis 16. Mai 2010 in München unbeschwert teilnehmen und teilhaben können. Dafür schafft der 2. ÖKT Rahmenbedingungen, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Teilnehmenden zugeschnitten sind. Der ökumenische Eröffnungs- und Schlussgottesdienst werden in Lautsprachbegleitenden Gebärden (LBG) und mit Deutscher Gebärdensprache (DGS) übersetzt. Ein spezieller Fahr- und Begleitdienst, ein Rollstuhlreparatur-Service, Ruheräume und behindertengerechte Sanitäranlagen ermöglichen auch Menschen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen eine unkomplizierte und selbstbestimmte Teilnahme an der Großveranstaltung. Bei möglichst vielen der 3000 Programmpunkte werden Sitzmöglichkeiten und Plätze für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer eingerichtet und die Räume mit Induktionsschleifen für schwerhörige Menschen ausgestattet. In einigen Veranstaltungen werden Schriftdolmetscher eingesetzt, die das Gehörte zum Lesen anbieten.

Im Programm des 2. ÖKT finden sich zudem eigene Veranstaltungen zum Leben mit Behinderung, so zum Beispiel eine Podiumsdiskussion zur UN-Behindertenkonvention, ein Workshop zur visuellen Musik mit Gebärdenchören und Percussions oder ein Gebärdensprachliches Bibeltheater. Ein Programmheft in "Leichter Sprache" für Menschen mit geistiger Behinderung oder Lernschwierigkeiten gibt Hinweise zur Orientierung im umfangreichen Programm des 2. ÖKT.

Eine besondere Einrichtung ist das Zentrum "ÖKT - Barrierefrei!", das während des 2. ÖKT von Donnerstag bis Samstag auf dem Messegelände in Halle A4 Menschen mit und ohne Behinderung einlädt. Dieses Service- und Begegnungszentrum bietet unter anderem ein Café, Informationen, Ruheräume, eine kleine Bühne mit vielfältigem Programm und einen Andachtsraum. Eine CD mit Programmtipps in "Leichter Sprache" sowie Informationen für blinde und sehbehinderte Menschen ist ab März kostenfrei in der Geschäftsstelle des 2. ÖKT zu erhalten.

Informationen zur Teilnahme von Menschen mit Behinderung am 2. ÖKT sowie umfassende Infomaterialien gibt es beim:

2. Ökumenischer Kirchentag München 2010 e.V.
Bereich Menschen mit Behinderung
Postfach 31 04 26
80104 München
Telefon 089 559997-233
Telefax 089 559997-333
E-Mail barrierefrei(at)oekt.de
Internet www.oekt.de/barrierefrei

Mein ÖKT