Logo & Link zu der Startseite

Damit Ihr Hoffnung habt

2. Ökumenischer Kirchentag

München 12.-16. Mai 2010

Wettbewerb „KlimaKultur in der Schule“

3. Preis: Klassen 7a und 7b der Hauptschule an der Perlacher Straße in München

  • Titel:  „Veränderungen sind möglich“ (I) und „Energy scream“ (II)
  • Ziel: Änderung des Mobilitätsverhaltens junger Menschen (I), Bewusstsein schaffen für den Strom- und Standby-Verbrauch (II)

Inhalte

(I)    Es geht mal wieder nichts vorwärts: Ein Autofahrer am Mittleren Ring von München steht im Stau, ärgert sich und verschleudert wertvolle Energie. Eine Gruppe junger Radfahrer und Skater lacht ihn aus und zieht flott an ihm vorbei. Kurze Strecken in der Großstadt lassen sich ohne Auto eben schneller zurücklegen. Der Autofahrer lernt aus dieser Begegnung, steigt aufs Skateboard um und zieht mit den Jugendlichen am Stau vorbei.
(II)    So kann ein typischer Mädchennachmittag aussehen: Haare fönen, Musik hören, nebenbei chatten, telefonieren und Tee kochen. Als die Freundinnen außer Haus gehen, bleiben alle Geräte eingeschaltet. Das rächt sich: Das Energiemonster kommt, durchtrennt alle Kabel und unterbricht die Stromzufuhr. Als die Mädchen zurückkehren, erklärt das Monster ihnen, wie unverantwortlich ihr Verhalten ist. In Zukunft sparen sie Energie.

Mein ÖKT