ÖKT 2021

schaut hin (Mk 6,38)

Unter diesem Leitwort steht der 3. Ökumenische Kirchentag 2021 in Frankfurt am Main. Seien Sie dabei!

Video abspielen

Der 3. Ökumenische Kirchentag (ÖKT) in Frankfurt am Main soll stattfinden. 

Wir sind seit langem in enger Absprache mit der Stadt Frankfurt. Dabei haben wir natürlich Verständnis für die derzeit schwierige Situation aller Entscheider. Die Stadt Frankfurt bekräftigt aber ihr großes Interesse am ÖKT, den sie in seiner Vorbereitung nach Kräften unterstützt und mit dem sie gemeinsam nach verantwortbaren Lösungen angesichts der Corona-Pandemie sucht. Wir arbeiten deshalb in den Gremien und der Organisation intensiv an gemeinsam mit der Stadt getragenen Konzepten. Die einladenden Kirchen setzen sich ihrerseits ebenfalls weiterhin für das Gelingen eines 3. ÖKT ein.

Alle Fragen und Antworten
zu den besonderen
Bedingungen des ÖKT 2021 sind
hier für Sie zusammengefasst.

Der ÖKT steht unter dem Leitwort schaut hin (Mk 6,38). Wir laden ein, in Frankfurt 2021 zusammen genauer hinzuschauen und zu handeln, damit die Welt sich verändern kann.  Gerade in Krisenzeiten muss der Blick auf unsere gemeinsame christliche Verantwortung für unsere Welt und unser Zusammenleben geschärft werden. Dazu bedarf es Begegnung, Dialog und Gemeinschaft – analog, digital und hybrid. Das ist wichtig für jeden einzelnen Menschen – aber auch für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Der 3. ÖKT hat die einzigartige Chance, denen eine Plattform zu geben, die ernsthaft darum ringen, unsere demokratische Grundordnung, ein friedliches Miteinander und unsere ökologischen Lebensgrundlagen zu bewahren. Diese Chance wollen wir nutzen.

Wir freuen uns auf Sie!

Tickets

Wann gibt es die Tickets zur Teilnahme am 3. Ökumenischen Kirchentag 2021?

Schickt mir eine E-mail als Erinnerung, wenn der Verkauf startet

Aktuelles

Aktuelles

Hinter den Kulissen

Hinter den Kulissen

Was gibt es Neues zum ÖKT?

Newsletter abonnieren

Jetzt Vorfreude teilen:

keyboard_arrow_up