200412-ostergruss

Ostern

Christus ist auferstanden!

Ein Ostergruß vom "Team Frankfurt"

12.04.2020 - FRANKFURT

„Fröhliche Ostern“ zu wünschen, kommt uns in diesem Jahr nicht so leicht über die Lippen. Die Corona-Krise hat die Welt fest im Griff, während wir Menschen versuchen, die Krise und das Virus in den Griff zu kriegen.

In den Ostertagen sind es viele von uns gewohnt, Familie und Freunde zu sehen, in den Urlaub zu fahren, ein Osterfeuer anzuzünden und wunderbare Gottesdienste zu besuchen.

Das fehlt in diesem Jahr. So wie uns manche Menschen fehlen, die wir wieder umarmen wollen.

Wir halten an diesem Osterfest inne. Wir spüren, wie nah Karfreitag und Ostern beieinanderliegen. Wir spüren die Kostbarkeit des Lebens, unserer Welt und unserer Gemeinschaft.

Danke

Auch als Team Frankfurt, als das wir bei der Planung des Ökumenischen Kirchentags 2021 mitarbeiten, halten wir inne. Wir sagen Danke für die Zusammenarbeit und für die Begegnungen. Danke für das, was wir bisher auf dem Weg zum 3. Ökumenischen Kirchentag gemeinsam erleben durften, für Ihr und euer großartiges Engagement. Danke auch für die Bereitschaft, sich mit uns auf neue Kommunikations- und Arbeitsmethoden einzulassen, mit uns dran zu bleiben. Das wissen wir sehr zu schätzen.

Der Osterruf „Christus ist auferstanden“ erklingt in diesem Jahr nicht, wie sonst, in den vielen Kirchgebäuden, sondern wir müssen ihn zu uns nach Hause holen. An unseren Frühstückstisch, in unseren Garten und auf unseren Balkon, in das kleine frohe Miteinander, das wir teilen dürfen. An ein Krankenbett und vielleicht auch an ein Grab.

„Christus ist auferstanden“ ist letztlich der Grund unseres ganzen Tuns und Schaffens.

Wir als „Team Frankfurt“ wünschen Ihnen und uns, dass wir auch in diesem Jahr, oder vielleicht gerade in diesem Jahr, auf den Osterruf antworten: „Er ist wahrhaftig auferstanden!“ Und wir wollen die Hoffnung, die darin gründet, mitnehmen in die nächsten Wochen und Monate.

Herzlich

Ihr "Team Frankfurt"

Regionale Öffentlichkeitsarbeit

Jutta Mosbach (EKHN)   

+49 69 24 74 24-511     j.mosbach(at)oekt.de

Jan Quirmbach (Bistum Limburg)     

+49 69 24 74 24-513      j.quirmbach(at)oekt.de

keyboard_arrow_up