Allgemeine Informationen

Alle Informationen zum ÖKT-Feiern bei Ihnen vor Ort

Der dezentrale ÖKT

Der 3. Ökumenische Kirchentag (ÖKT) eröffnet in seiner digitalen Form neue Möglichkeiten, christlichen Glauben zu leben und zu feiern. Wir laden Sie herzlich ein: Tragen Sie den ÖKT in Ihre Gemeinde, Ihren Verein, Ihren Freundeskreis. Wie das aussehen kann? Genau so, wie es Ihnen und den Menschen vor Ort gefällt, guttut und es die Situation zulässt. Inhaltlich sind Ihnen keine Grenzen gesetzt.

Sie könnten zum Beispiel:

  • Ihren Himmelfahrtsgottesdienst ökumenisch feiern und unter das Leitwort „schaut hin“ stellen
  • den Himmelfahrtsgottesdient des ÖKT im Pfarrgarten übertragen und gemeinsam mit ihrer Gemeinde feiern
  • einen ökumenischen Spaziergang anbieten
  • eine Jugendaktion von und für Ihre Gemeindejugend planen
  • das Oratorium EINS im Open-Air Kino übertragen 
  • am Samstag um 19.00 Uhr unter dem Motto „Kommt und seht!“ in Ihrer Gemeinde Abendmahl, Eucharistie oder Vesper feiern – gemeinsam mit vielen anderen Gemeinden in Deutschland
  • eine Fotorallye oder einen Fotowettbewerb zum Leitwort „schaut hin“ organisieren

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Wie der digitale und dezentrale ÖKT aussieht, haben wir in unserer Broschüre „Alles auf einen Blick“ zusammengestellt.

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns  einfach eine E-Mail:

E-Mail: feiern(at)oekt.de

Ihr Weg zum dezentralen ÖKT

Wie Sie Ihr Angebot planen können und wie der ÖKT Sie unterstützt.

Sie planen und verantworten ein Angebot in Ihrer Gemeinde oder Organisation selbst, ganz so wie ein Sommerfest oder einen Gemeindegottesdienst. Der ÖKT unterstützt Sie dabei:  

  • Ideen-Börse: Hier finden Sie Beispiele, was andere Gruppen planen und bald auch einen Link zur Schatzkiste der ACK-Polis, mit vielen Ideen für Ihr Angebot
  • Sprechstunde: Sie bietet Ihnen die Möglichkeit zur Information und für Rückfragen
  • Downloadbereich: Hier gibt es Plakate, Vorlagen für Social Media und Materialhefte für Gottesdienste und mehr
  • „Kommt und seht!“ am Samstagabend: Für die Ausgestaltung der bundesweit geplanten Gottesdienste hat der ÖKT ebenfalls ein Materialheft erstellt.
  • Darstellung: Tragen Sie Ihr Angebot in unser Formular und werden Sie Teil der großen ÖKT-Landkarte. Der ÖKT zeigt Ihre Veranstaltung, Ihren Gottesdienst auf oekt.de
  • Facebook-Gruppe: Werden Sie Teil unserer Facebook-Gruppe „ÖKT dezentral feiern“ – hier können Sie sich vernetzen und mit anderen austauschen.

Bitte beachten Sie bei der Planung Ihres Angebots die aktuelle Pandemiesituation und die Bestimmungen und Gegebenheiten vor Ort. Planen Sie mit einem Hygienekonzept und informieren Sie sich bei Ihrer Gemeinde/Kirche/zuständigen Behörde. Sollten Sie Anhaltspunkte für die Erarbeitung eines Hygienekonzeptes benötigen haben wir hier einige Hinweise für Sie zusammengestellt. Achten Sie aber stets auf die geltenden Bestimmungen in Ihrem Landkreis und Ihrer Gemeinde.

 

Haben Sie noch Fragen? Dann melden Sie sich bei uns unter feiern(at)oekt.de.
Wollen Sie sich mit anderen vernetzten? Dann treten Sie der Facebook-Gruppe „ÖKT dezentral feiern“ bei.

Sprechstunde

Informationen aus erster Hand für Gemeinden, Gruppen und Organisationen

Sie haben Fragen oder wollen andere Menschen treffen, die ÖKT in ihrem Verband oder Pfarrei feiern wollen? Dann kommen Sie zu einer unserer Infostunden, jeden Donnerstag (außer Gründonnerstag) von 17.00 – 18.00 Uhr. Hier kommen Sie direkt zur Videokonferenz.

Ideen-Börse

Inspiration für Ihre Planung

Hier entsteht eine Seite mit Beispielen und Ideen zur Inspiration für Ihre eigenen Angebote. Haben Sie selbst ein spannendes Angebot, das Sie mit anderen teilen wollen? Erzählen Sie uns davon: feiern(at)oekt.de.

Werbematerialien, Texte und Materialhefte zu Tagzeitengebeten und Gottesdiensten können Sie sich unter oekt.de/fuereuch herunterladen!

keyboard_arrow_up