Menschen aus aller Welt - Religionen aus aller Welt

Frankfurt Stories

Menschen aus aller Welt - Religionen aus aller Welt

In Frankfurt leben Menschen aus 180 Ländern der Welt. Jüdische, christliche, muslimische Menschen, Buddhisten, Hindus, Sikh, Baha‘i – mehr als 150 Gemeinden aus über 50 Glaubensrichtungen finden sich in der Stadt. Frankfurt ist eine Stadt der Vielfalt und der Religionen – historisch bedingt durch den Status als Freie Reichs- und Messestadt. Da ist es kein Zufall, dass 2008 der Rat der Religionen in Frankfurt gegründet wurde. Er setzt sich für das friedliche und gleichberechtigte Miteinander aller Frankfurter*innen ein. Heute ist er eine feste Größe und Vorbild für andere Städte.

Frankfurt - lebenig, multikulturell und multireligiös. Ein Blick auf die Stadt und ihre Religionen

Sascha Stefan Ruehlow über Religion und Ruheorte in Frankfurt

"Wir liegen unter den gleichen Bäumen"

Andrea Maschke über den jüdischen Friedhof und die Religionen in Frankfurt

Egal was du glaubst und wer du bist, egal wie du aussiehst und wo du herkommst – du bist immer der Teil von Frankfurt, der vielleicht interessant sein kann.
Sascha Stefan Ruehlow, Gästeführer

Mehr Frankfurt Stories?

Hier geht's zur Übersicht!

Regionale Öffentlichkeitsarbeit

Jutta Mosbach (EKHN)   

+49 69 24 74 24-511     j.mosbach(at)oekt.de

Jan Quirmbach (Bistum Limburg)     

+49 69 24 74 24-513      j.quirmbach(at)oekt.de

keyboard_arrow_up