Über uns

Über uns

Der Ökumenische Kirchentag
stellt sich vor

Der Ökumenische Kirchentag (kurz: OEKT) ist eine christliche Großveranstaltung in Trägerschaft des Deutschen Evangelischen Kirchentages (DEKT) und des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK). Sie laden gemeinsam mit dem Bistum Limburg und der Evangelischen Landeskirche in Hessen und Nassau (EKHN) vom 12. bis 16. Mai 2021 nach Frankfurt am Main ein.

Als Gast können Sie sich an diesen Tagen in rund 2.000 Veranstaltungen begeistern lassen. Es erwarten Sie Podiumsdiskussionen zu gesellschaftspolitischen Themen, verschiedene spirituelle Angebote sowie ein breites Kulturprogramm. Insgesamt rechnen wir mit über 100.000 Teilnehmenden.

Auf den folgenden Seiten können Sie mehr zum 3. Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt sowie den Aufgaben und Zielen der christlichen Großveranstaltung erfahren. Wir informieren darüber, wer hinter den Kulissen an der Planung und Durchführung beteiligt ist und geben einen Einblick in die Organisation des Ökumenischen Kirchentages. 

Sie wollen selbst Teil des Ökumenischen Kirchentages werden und hauptamtliche Aufgaben übernehmen? Dann schauen Sie sich gerne unsere Stellenangebote an.

Allgemeine Informationen

Was ist "OEKT", auf welche Grundlagen beruft sich die christliche Großveranstaltung und welche Ziele verfolgen die Veranstalter? Lesen Sie hier mehr dazu.

Weiterlesen

Wir über uns

Über mehrere Jahre arbeiten viele Menschen zusammen, um einen Ökumenischen Kirchentag auf die Beine zu stellen. Hier erfahren Sie mehr.

Mehr dazu

Jobs

Neben viel ehrenamtlicher Hilfe braucht es auch Personen, die hauptamtlich Aufgaben übernehmen. Über offene Stellen in der Geschäftsstelle können Sie sich hier informieren.

Zu den Stellenanzeigen

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per E-Mail:

Telefon: +49 69 24 74 24-0

E-Mail: info(at)oekt.de